Fackelzug & Maiaufmarsch

DSC00614

Auch dieses Jahr fand der traditionelle Fackelzug der Sozialistischen Jugend Wien am 30. April statt, diesmal unter dem Motto “Gegen Strache”! Im Vorfeld des Fackelzugs verteilten wir an verschieden Orten im Bezirk, unter anderem auch vor den Hernalser Schulen. Und auch dieses Jahr war der Fackelzug ein voller Erfolg mit tausenden jungen Menschen, die ein Zeichen gegen Rechts gesetzt haben. Nach dem Fackelzug gab es, wie auch in den letzten Jahren, eine After-Party am Rathausplatz – diesmal haben mit “Die Boys” (Nebenprojekt von Deichkind) bei freiem Eintritt aufgelegt!

_DSC4588_LR

Nach der Afterparty haben wir gemeinsam in unserem SJ-Lokal übernachtet, um dann gemeinsam am Hernalser Zug am Maiaufmarsch teilzunehmen. Und auch dieses Jahr haben wir es uns nicht nehmen lassen, ein politisches Statement zu setzen. Im Vorfeld haben wir ein Transparent gemalt, auf dem “Homophobie ist heilbar: Gleichstellung von homosexuellen Paaren in Ehe und Adoption!” zu lesen war. Zwei SJ-Aktivisten waren als gleichgeschlechtliches Hochzeitspaar “verkleidet” und schoben gemeinsam einen Kinderwagen, in dem eine Fragezeichen befestigt war. Mit dieser Aktion und unserer Forderung erregten wir auch beim Einmarsch am Rathausplatz Aufmerksamkeit, ein Foto von uns schaffte es sogar in die Fotostrecke von Der Standard.

IMG_0539

IMG_0531

veröffentlicht am 2. Juni 2013